Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /data/web/1/000/066/153/271065/htdocs/joomla/templates/gored_ultra_lernvid.com-j1.6/index.php on line 24

Strict Standards: Declaration of JCacheControllerView::get() should be compatible with JCacheController::get($id, $group = NULL) in /data/web/1/000/066/153/271065/htdocs/joomla/libraries/joomla/cache/controller/view.php on line 137

AGB´s von Krav Maga HSK Fighting Selfdefence


1. Anzeigen / Vorstrafen

Sie versichern mit der Teilnahme am Krav Maga Training / Seminar, dass sich keinerlei Einträge oder Gewaltdelikte in ihrem polizeilichen Führungszeugnis befinden und dementsprechend auch kein aktuelles Gerichtsverfahren gegen Sie vorliegt oder ansteht.


2. Verhalten und Sicherheit

Sie versichern mit der Teilnahme an einem Training / Seminar, dass sie den Anweisungen des Trainers Folge leisten und die ihnen gezeigten Techniken mit Vorsicht und Respekt ausüben. Unaufmerksamkeit, Nichtbefolgung und Entgegensetzen können zum sofortigen Ausschluss aus dem Training / Seminar führen.

Der Veranstalter handelt damit nicht rechtswidrig und muss den aufgekommenden Schaden nicht erstatten. Ebenso gilt dieses, wenn Sie den Trainingsraum und die Trainingsausrüstung unpfleglich behandeln. Entstandene Schäden sind sofort zu melden. Diebstahl wird den sofortigen Ausschluss zur Folge haben.


3. Gesundheit

Es sollten keine körperlichen und geistigen Beschwerden vorliegen. Im Zweifelsfall sollten Sie vor der Teilnahme an einem Training / Seminar einen Arzt konsultieren. Bei einem Unfall jegleicher Art übernimmt KRAV MAGA HSK FIGHTING SELFDEFENCE keine Haftung. Außerdem sollte zur Kenntnis genommen werden, dass Verletzungen trotz größter Sorgfalt nicht ausgeschlossen sind.


4. Haftung

KRAV MAGA HSK FIGHTING SELFDEFENCE haftet in keinerlei Situation für Schäden jedlicher Art. Eine entsprechende Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Sie allein sind vor dem Gesetz verantwortlich für die Ausführung der erlernten Techniken. Durch den Missbrauch der erlernten Techniken und die Benutztung dieser außerhalb einer Notwehrsituation StGB §32ff machen Sie sich strafbar. KRAV MAGA HSK FIGHTING SELFDEFENCE unterliegt dem Haftungsausschuss. Unsanfte Benutzung und Schäden an Trainingsgeräten müssen vom Verursacher ersetzt werden.


5. Seminare

Das Honorar ist bei Seminar beginn zu entrichten.

I   Bei Reservierung von Seminarplätzen ist eine Vorbezahlung von 50% erwünscht.
II  Der Trainer hat das Recht, Seminare abzusagen oder zu verschieben. Durch eine kurzfristige Absage von Seminaren z.B. durch Erkrankung des
    Seminarleiters oder wegen mangelner Teilnehmerzahl erstatten wir ihnen das bereits gezahlte Geld zurück, oder ein Ausweichtermin wird vereinbart.


6. Aufzeichnungen durch Foto oder Video

Das Aufzeichnen mit Foto- und Videogeräten ist ausschließlich nur KRAV MAGA HSK FIGHTING SELFDEFENCE gestattet. KRAV MAGA HSK FIGHTING SELFDEFENCE darf diese zur Demonstration oder für Werbezwecke nutzen, KunstUrhG §22.

Die Teilnehmer werden gebeten, keinerlei Aufnahmen zu tätigen.

 

7. Haftung:
Der Gerichtsstand wird immer vom Veranstalter bestimmt. Weder der Veranstalter noch der / die Referent /in / en haften für Schäden, insbesondere aus Unfällen, Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl. Eine entsprechende Versicherung ist Sache des Teilnehmers / der Teilnehmerin. Alle Rechte liegen beim Veranstalter. Für die Anwendung der erlernten Kursinhalte ist immer der Teilnehmer / Anwender selbst tatsächlich und rechtlich verantwortlich. Die mißbräuchliche Anwendung der erlernten Techniken kann strafbar sein! Der Teilnehmer trägt selbst Sorge dafür, sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu bewegen (§32-35 StGB Notwehr und Notstand). Für den Veranstalter und die Referenten besteht immer Haftungsausschluss. Eine Haftung für leichte Fahrlässigkeit seitens des Veranstalters bzw. seiner Unterrichtskräfte ist ausgeschlossen. Personenschäden und Sachbeschädigungen an den Trainingsgeräten und Einrichtungen, bewirkt durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit, werden auf Kosten des Verursachers behoben. Die Haftung des Veranstalters / des Firmeninhabers ist auf das Firmenvermögen beschränkt. Der Veranstalter / Firmeninhaber haftet nicht mit seinem privatem Vermögen.

 

 

© Krav-Maga-HSK | Design by: LernVid.com